Anzeige/Advertorial

Matt Halperns neue Signature-Snare von Pearl

Das 14˝ x 6˝-Messingmodell eignet sich mit seinem großen Stimmbereich für eine Vielzahl von Stilen

Pearl-Artist Matt Halpern, Drummer der US-Band Periphery, hat jedes einzelne Element seiner Signature-Snaredrum so gestaltet, dass es mit der Komplexität seines Spiels korrespondiert – aber auch kontrastiert. Subtile Details wie die schwarze Pulverbeschichtung und die drei Luftausgleichslöcher tragen dazu bei, den lebhaften Klangcharakter des 1,5 mm starken Messingkessels in gemäßigtere Bahnen zu lenken. Pearls »MasterCast«-Druckguss-Spannreifen verstärken die Projektion, während die aufgezogenen »Heavyweight Dry«-Felle von Evans für kontrollierten Attack sorgen.

Die »SR150 Click-Lock«-Abhebung sorgt bei der Matt-Halpern-Signature-Snaredrum für gesteigerte Sensibilität in Sachen Snareansprache. Daneben gibt es Details wie »STL Swivel«-Tubelugs, die in ihrer schwarz- und messingfarbenen Farbgebung gleich ins Auge fallen, sowie die auffälligen gelben Dichtungen, die für eine ideale Performance sorgen. Das Endergebnis ist eine vielseitige Snaredrum mit schneidenden, trockenem Sound, die auch bei härterem Spiel mitgeht und schnell reagiert. Mit einem großen Stimmbereich kann sie eine Vielzahl von Stilen bedienen.


Bildergalerie

Die neue Matt Halpern Signature Snare von Pearl Drums
3 Bilder
Die neue Matt Halpern Signature Snare von Pearl Drums
Die neue Matt Halpern Signature Snare von Pearl Drums

Matt Halpern selbst sagt dazu: »Es gab eine Reihe verschiedener, aber sehr wichtiger Ziele, die bei der Entwicklung dieser Snare Drum ins Spiel kamen. Zunächst einmal musste es eine Trommel sein, die ich in jeder Situation gerne spiele. Periphery ist klanglich ja ziemlich aggressiv; also sollte meine Snare diese Musik durchdringen, aber auch das dynamische Feingefühl für andere Musikgenres haben, die nicht so »heavy« sind und die ich gerne spiele. Ein weiterer Schwerpunkt war, eine Trommel zu entwickeln, die eine einzigartige Funktion erfüllt und Pearls bereits beeindruckendem Snaredrum-Portfolio das Wasser reichen kann. Zu guter Letzt, und das ist vielleicht das Wichtigste, wollten wir eine wirklich begehrenswerte, hochwertige Trommel entwickeln, die für Schlagzeuger nicht zu teuer ist. Daher wurde hart daran gearbeitet, die richtige Kombination von Merkmalen zusammenzustellen, um eine qualitativ hochwertige, unglaublich klingende Snaredrum zu bauen, die für jeden Schlagzeuger, der sie in sein Inventar aufnehmen möchte, finanziell nicht unerschwinglich ist! Ganz bescheiden möchte ich sagen, dass ich mich geehrt fühle und begeistert bin, dass wir diese Ziele verwirklicht haben!«


CHECKED

Modellnummer: MH1460/B
Kessel: Messing, 1,5 mm Wandstärke, schwarz pulverbeschichtet
Größe: 14” x 6”
Spannböckchen: STL55MH/B
Spannreifen: MasterCast (DCB1410/1410S)
Snare-Abhebung: SR150 Click-Lock
Snareteppich; Ultra-Sound (SN1420I, 20-spiralig)
Felle: Evans »Heavyweight Dry« (B14H-WD, Schlagfell) Evans »Hazy 300« (S14H30, Resonanzfell)
Luftausgleichslöcher: AH03B Die-Cast (x 3), schwarz pulverbeschichtet mit gelben Dichtungen


ÜBER PEARL DRUMS

2021 blickt das japanische Unternehmen Pearl Musical Instruments auf sein 75-jähriges Bestehen zurück. Am 2. April 1946 gründete Katsumi Yanagisawa in einer kleinen Hinterhofwerkstatt in Sumida bei Tokio die Firma. Heute ist Pearl Musical Instruments (PMI) ein weltweit führender Hersteller von akustischen und elektronischen Trommeln, Konzert- und Marschschlaginstrumenten, Handpercussion und Flöten – mit Fabriken in Japan, Taiwan und China und Zulieferern aus Thailand, Indonesien und den Niederlanden. PMI besitzt Vertriebszweige in den USA und Europa und vertreibt seine Produkte in über 90 Ländern weltweit.

»Nach 75 Jahren ist unsere Verpflichtung immer noch dieselbe – nämlich Instrumente zu bauen, die dauerhaften Wert und Prestige haben. Heute besteht unsere Herausforderung darin, wie ein neu gegründetes Unternehmen weiterzuarbeiten und den gleichen Geist und Antrieb zu besitzen, der vor 75 Jahren mit Katsumi Yanagisawa begann«, so Max Iishi, der heutige Präsident und CEO von Pearl Musical Instruments.




d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren