Alesis MultiMix 8 USB FX wird ausgeliefert

Mit dem MultiMix 8 USB FX hat Alesis zur Summer NAMM 2010 einen Kompaktmischer mit 8 Kanälen vorgestellt, der sich dank integrierter Effekte und des eingebauten USB Audio Interfaces sehr flexibel einsetzen lässt. Mikrofoneingänge inklusive 48V Phantomspannung und direkte Anschlüsse für Gitarren und Line-Signale liefern stets ein hochwertiges Audiosignal für alle PA Systeme und Aufnahmegeräte.

Der Alesis MultiMix 8 USB FX bietet vier XLR-Eingänge mit separaten Gain Reglern. Da Phantomspannung separat hinzugeschaltet werden kann, lassen sich neben dynamischen auch Kondensator Mikrofone anschliessen. Die symmetrischen 6,3 mm Klinkeneingänge an allen Kanälen ergänzen die Eingangssektion optimal. Der zweite Kanal des MultiMix 8 USB FX ist zudem mit einem Hi-Z Anschluss ausgestattet, der den direkten Anschluss von E-Gitarren ermöglicht. Diese Option ist gerade für Gitarristen und Performer interessant, die beispielweise eine Ampsimulation nutzen möchten. Der Tape Cinch-Stereoeingang schliesslich ermöglicht die Einbindung von Audiosignalen externer Wiedergabegeräte wie MP3- und CD-Player. Der interne Effektprozessor des MultiMix 8 USB FX ist ein großartiges Tool, um Mixe im Handumdrehen aufzupolieren. Reverb, Delay oder Phaser lassen sich mit Pre- oder Post Fader-Reglern flexibel routen. Die Aux-Out und Stereo-Returns des MultiMix 8 USB FX erlauben zudem den Einsatz externer Effektprozessoren. Die Insert Buchsen der ersten beiden Kanäle ermöglichen das Einschleifen externer Dynamikprozessoren wie Kompressoren, Gates und EQs. Zahlreiche Designänderungen sorgen weiterhin für eine optimierte Handhabung des MultiMix 8 USB FX. So wurde durch den grösseren Abstand zwischen den einzelnen Reglern die Ergonomie verbessert.

Wie schon die anderen Mitglieder der Alesis MultiMix USB Familie, ist auch der MultiMix 8 USB FX mit einem USB Recording Interface ausgestattet. Musiker und Produzenten können den MultiMix 8 USB FX mit nur einem Kabel an den USB Port ihres Macs oder PCs anschliessen. Da Standard-Treiber des Betriebssystems zur Kommunikation verwendet werden, ist ein aufwändiger Installationsprozess nicht notwendig, um über die digitale Stereoverbindung Audiodaten aufzunehmen oder abzuspielen. Der MultiMix 8 USB FX überträgt das Master-Stereosignal zum Computer und bietet Audioprogrammen einen Stereoausgang zum Abhören eines Mixes oder zum Spielen von Software-Instrumenten über die Lautsprecheranlage oder einen angeschlossenen Kopfhörer.

Features:
• Kompakter Mixer mit 8 Kanälen
• Mikrofon-, Line- sowie Gitarreneingänge
• 16-Bit, 44.1/48 kHz Stereo USB Interface ermöglicht Aufnahme und Wiedergabe mit dem Computer
• XLR Eingänge mit Gain Regler, schaltbaren Trittschallfiltern und 48V Phantomspannung
• 6,3 mm Klinkeneingänge zum Anschluss von Instrumenten
• Hi-Z Eingang zum direkten Anschluss von E-Gitarren und passiven E-Bässen
• 3-Band EQ mit semi-parametrischen Mitten für Kanäle 1 und 2 / 3-Band EQ für Kanäle 3 und 4 / 2-Band EQ für die Kanäle 5 bis 8
• Integrierter DSP-Effektprozessor mit Fußschalter-Bypass und Aux Weg für externe Effektprozessoren  
• Mehrfarbige LED-Aussteuerungsanzeige zur Pegelüberwachung
• Main- und Kopfhörerausgänge mit unabhängiger Lautstärkeregelung
• Plug-und-Play USB-Verbindung für Mac und PC, keine Treiberinstallation notwendig

Lieferbarkeit: sofort
Preis (UVP inkl. MwSt): 179,99 Euro

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren