D&P 04/2019

Aus dem STAND

Seit genau 40 Jahren bildet SLIM JIM PHANTOM mit Gitarrist Brian Setzer und Bassist Lee Rocker die Stray Cats aus New York. Der im Stehen spielende Drummer hat mit diesem Trio die Rockabilly-Tradition in die Gegenwart getragen – auch wenn man sich fürs neueste Album 26 Jahre Zeit ließ...

Für den internationalen Durchbruch mussten die drei allerdings Ende der Siebziger erst mal nach London, denn dort gab’s für ihre Leidenschaft eine merklich größere Szene, obwohl der Rockabilly ja eigentlich aus den Staaten stammt – eine Ironie der Geschichte. Mit dem neuem Studioalbum, das zum Bandjubiläum schlicht »40« heißt, haben sich die Stray Cats mehr als ein Vierteljahrhundert Zeit gelassen. Dafür ist das Resultat aber auch ein ganz Besonderes geworden. Worin die Besonderheit besteht, hat uns Slim Jim Phantom persönlich erzählt. Und natürlich geht’s auch um sein Markenzeichen: das Schlagzeugspielen im Stehen.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 4/2019.

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren