Anzeige

2019 hob »Brandenburg trommelt« den Event »Drumming 100+« aus der Taufe.
2019 hob »Brandenburg trommelt« den Event »Drumming 100+« aus der Taufe.

»Brandenburg trommelt« am 18.09.

Organisator Tom Oestereich bietet den Teilnehmenden in Potsdam speziell auf die aktuellen Bedingungen angepasste Hands-on-Workshopformate.

Aufgrund der Pandemielage hat man sich bei »Brandenburg trommelt« 2021 für ein kleineres und auch im Fall der Fälle umsetzbares Format entschieden. 23 Drumsets werden im Saal der Location, des Potsdamer Lindenparks, aufgestellt, um vier aufeinanderfolgende Workshops anbieten zu können. So werden die Hygienevorschriften eingehalten und ein reibungsloser Ablauf gewährleistet. Alle Teilnehmenden bekommen temporär ein eigenes Set – und die Inhalte sind so aufbereitet, dass das gemeinsame Spiel nicht zu kurz kommt. Anmelden kann man sich für einen oder mehrere oder auch alle Workshops. Die Plätze pro Workshop sind auf 22 Teilnehmende begrenzt. Der Kostenbeitrag pro Workshop beträgt 15 Euro (ermäßigt 10 Euro).

2 Bilder

Workshop-Programm
15:00 - 16:15 Uhr Workshop 1 – Drums 4 Beginner
Klari Winter zeigt effektive und einfache Strategien, um Grooves und Fills zu verinnerlichen, sowie kreative Übungsmethoden.

16:30 - 17:45 Uhr: Workshop 2 – Wie lerne ich meinen Lieblingssong zu spielen?
Hier wird - angeleitet von Philip Dornbusch - ein Song vom ersten Hören bis zum letzten Feinschliff erarbeitet. Ziel ist dabei, dass die Arbeitsschritte, die zusammen durchlaufen werden, später auf jeden beliebigen Track übertragen werden können.

18:00 - 19:15 Uhr: Workshop 3 – Handtechnik-Workshop kombiniert mit Grooves, Fills und Rudiments am Drumset  
Inhalte dieses Workshops sind Handtechniken wie Moeller/Bounce/Finger-Technik mit den entsprechenden Koordinations- und Bewegungsabläufen sowie praktische Anwendungsbeispiele und die Umsetzung am Drumset. Dozent ist Thomas Maiwald, Absolvent des New Yorker »Drummers Collective«

19:30 - 20:45 Uhr: Workshop 4 – Electronic Beats auf dem akustischen Drumset

In seinem Workshop Mesut Gürsoy behandelt das Thema Electronic-Beats auf dem akustischen Drumset. Dabei wird auf die Charakteristika der verschiedenen Genres von Club-Musik eingegangen, die Umsetzung der Beats am akustischen Drumset untersucht und zu ausgewählten Tracks gemeinsam gespielt.

Veranstalter von »Brandenburg trommelt« ist ZPOP Education, Träger ist die Stiftung SPI NL Brandenburg Nord West.

Info und Anmeldung: www.zpop-brandenburg.de

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren