Der Groove kommt aus der Box

Roland präsentiert die MC-707- und MC-101-Grooveboxen. Sie ermöglichen Anwendern, auf Profi-Niveau komplette Produktionen ohne weiteren Geräte-Einsatz zu erstellen.

1996 präsentierte Roland die originale MC-303-Groovebox. Diese bildete den Auftakt für diverse weitere MC-Modelle, die in den folgenden Jahren den Erfolg und die  Beliebtheit der Groovebox-Serie weiter festigten. Diese basiert auf den etablierten Workflows wegweisender Roland-Instrumente wie der TR-808, TR-909 und TB-303 und ermöglicht es, schnell und einfach Songs zu kreieren. Die MC-707 und MC-101 kombinieren dieses Konzept mit modernen Technologien. Auf diese Weise erhalten Musiker im Bereich der elektronischen Musik vielversprechende neue Möglichkeiten, ihre Kreativität auszuleben. 

Partner für kreative Momente
Die MC-707-Groovebox bietet alles, was man braucht, um Songs zu erstellen oder live ohne Computer zu performen. Anwender wird die Kombination aus Acht-Spur-Aufnahme, Sequencing, Synthesizern und Effekten sowie eine ausgesuchte Palette an Sounds, Loops und Phrasen geboten. Audio- und MIDI-Aufnahmen profitieren von einer laut Hersteller präzisen Timingkontrolle. Gleichzeitig können die zahlreichen Fader und Regler inspirierende Momente bescheren, die nur im kreativen Augenblick entstehen.

6 Bilder

MC-707
Die MC-707 basiert auf der neuesten Roland-Soundengine und beinhaltet neben den Sounds der legendären Roland Rhythm Machines und Synthesizer auch zahlreiche moderne Digital- und Hybrid-Sounds. Der 8-Spur-Sequencer wurde für das reibungslose Produzieren in aktuellen elektronischen Musikgenres optimiert. Weiterhin stehen 16 anschlagsempfindliche Pads für Drum-Parts, melodische Basslines und polyphone Akkord-Progressionen zur Verfügung. Der TR-REC Step-Sequencer basiert auf den klassischen Roland Drum Machines und eignet sich perfekt zum schnellen Erstellen von Rhythmus-Parts. 

Audio-Interface-Funktion
Die MC-707 fungiert zudem als modernes USB-Audio-Interface und fügt sich problemlos in jedes computerbasierte Produktionssetup ein. So lassen sich alle acht Parts auf DAW-Einzelspuren aufnehmen, um Songs im Computer fertigzustellen. Gleichzeitig lassen sich beliebige Sounds aus einer DAW samplen, um Backing-Tracks, Stems und mehr für Live-Performances auf die MC-707 zu übertragen.

Kompakte 4-Spur-Version: MC-101
Die MC-101 Groovebox vereint die hochwertigen Sounds, das Sequencing und die Effekte der MC-707 in einer noch kompakteren 4-Spur-Version, die sich überall mit hinnehmen lässt. Das professionelle Produktionswerkzeug ist leicht, robust und lässt sich mit nur vier AA-Batterien bis zu fünf Stunden mobil betreiben. Auf diese Weise können Anwender an jedem beliebigen Ort Sounds kreieren, Drumpatterns entwickeln und Musik komponieren. 

Weitere Info: www.roland.com 

Produktvideo zur MC-707-Groovebox:

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren