„Drumday 2010“ in Kooperation mit Percussion Creativ

Popakademie Baden-Württemberg setzt zum Trommelwirbel an

Am Samstag, den 11. Dezember, findet zum zweiten Mal der „Drumday“ der Popakademie Baden-Württemberg statt. Gemeinsam mit Percussion Creativ präsentiert die Mannheimer Hochschuleinrichtung erfolgreiche Künstler aus der Schlagzeugerszene. Angeboten werden Workshops und Clinics, bevor ein Livekonzert am Abend den „Drumday“ ausklingen lässt. Neben den Percussion Creativ Teacher Tagen ist diese Veranstaltung der zweite wichtige Schlagzeug-Event mit Percussion Creativ. Für Mitglieder von Percussion Creativ, Schüler und Studenten gilt der ermäßigte Tagespreis von 15,00 Euro, Nichtmitglieder zahlen 20,00 Euro Eintritt. Workshops und Clinics gibt es von 13 bis 18 Uhr im Popakademie-Gebäude in der Hafenstraße 33. Im Anschluss findet von 20 bis 23 Uhr ein Konzert der Band Jazz Pistols in der Popakademie statt. Unterstützt wird der „Drumday“ von den Endorsement-Partnern SABIAN und Ddrum.

Bereits am Donnerstag, den 9. Dezember, trommelt mit Benny Greb einer der derzeit international erfolgreichsten Drummer in der Popakademie. An diesem Tag steht ab 20 Uhr die Band „3ergezimmer“ auf der Bühne im Performanceraum der Mannheimer Hochschuleinrichtung. Mit dabei sind dann Prof. Peter Wölpl an der E-Gitarre und Frank Itt am Bass. Alle drei Musiker sind Dozenten an der Popakademie.

Teilnehmende Drummer beim „Drumday“ am 11. Dezember:
Moritz Müller: Absolvent der Popakademie. Er trommelt in der neuen Band „Hotlips“ des Jazzpianisten Jasper Van’t Hof, mit dem er 2007 auf Deutschlandtour war. Außerdem ist er Schlagzeuger der 2005 gegründeten, aufstrebenden Newcomer-Band „Hesslers“ und arbeitete mit Xavier Naidoo zusammen / www.moritzmueller.org/moe.swf.

Lui Ludwig: Das Urgestein der Drummer-Szene. Mit seiner Band Jazz Pistols und deren Energy Jazz sorgt er seit über zehn Jahren für Furore in der Liveszene. Als Mitbegründer der Jule Neigel Band war er von Anfang das groovende Fundament der Produktionen der Sängerin und ist bis heute der Drummer ihrer Band. Die Zusammenarbeit mit Uwe Ochsenknecht zeigt die Vielseitigkeit dieses Ausnahmeschlagzeugers / www.jazz-pistols.de/Bio-Lui.php.

Prof. Udo Dahmen: Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg und Initiator vieler Musikprojekte in der deutschen Musiklandschaft. Seit seinem 16. Lebensjahr sitzt er hinter den Drums und hat in seiner Karriere bereits mit Kraan, Eberhard Schöner, Sting, Gianna Nannini, Nina Hagen, Hellmut Hattler und vielen anderen Größen der Musikbranche zusammengearbeitet / http://www.myspace.com/udodahmen.

Florian Alexandru-Zorn: War bereits im Alter von 16 Jahren als Schlagzeuglehrer an Musikschulen tätig. Seit 2007 studiert er an der Hochschule für Musik in Mannheim bei Prof. Michael Küttner Jazz und Popularmusik. 2008 erfolgt die Veröffentlichung seines Buches "Die Kunst des Besenspiels" im Alfred Verlag. Aktuelle musikalische Aktivitäten sind die European Masterclass Big Band unter der Leitung von Peter Herbolzheimer, Jazz Quadrat, Christoph Neuhaus Quintett, Ken Kenay,Present Art Connection und Sebastian Böhlen / www.drumsolos.tv.

Jörg Fabig: Studierte im Fachbereich Musik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Schlagzeug bei Walter Reiter und Jürgen Friedel. Seit April 2000 unterrichtet er Schlagzeuglehrer an der Städtischen Musikschule Aschaffenburg. 2007 erschien mit „Drum Along“ bei Bosworth Music ein von ihm entwickeltes neuartiges Playalong Konzept für den Anfängerunterricht am Drumset, der zweite Band erschien im Juli 2008, weitere Ausgaben sind in Arbeit. 2008 wurde er zum Vizepräsident von Percussion Creativ e.V. gewählt, dem Fachverband für Schlagzeuger in Deutschland / www.joergfabig.de.

Daniel Schild: 2001 Beginn des Vollzeitstudiums am DRUMMERS INSTITUTE in Düsseldorf Unterricht in Schlagzeug und Percussion bei: Jan Rohlfing, Eric Harings, Andy Gillmann, Manni von Bohr, Guido Jöris, Poncho Valdez und Phillip Kullmann. 2002 Abschluss des Studiums mit Auszeichnung / www.trommelschild.de.

Mehr Informationen zur Popakademie Baden-Württemberg unter www.popakademie.de.
Bei facebook und twitter finden Sie uns unter www.facebook.com/popakademieund www.twitter.com/Popakademie_BW.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren