Drumsticks, Rods, Besen und Mallets von Zultan

Drumsticks, Rods, Besen und Mallets von Zultan

Unter der Ägide von Musikhaus Thomann und dem Banner »Zultan« kommt aktuell ein Sortiment von Hickory-Stöcken, -Mallets, -Rods und -Brushes auf den Markt, und zwar »made in Germany«. Wir wollten wissen, wie sie sich in ihrem günstigen Preis­segment schlagen.

Bislang hat sich die Thomann-geführte Marke Zultan vor allem im Beckensektor einen recht wohlklingenden Namen gemacht. Da man für die Becken aber das passende Schlagwerkzeug braucht, liegt es nahe, auch Sticks unter diesem Namen auf den Markt zu bringen. Die Teststöcke sowie die Mallets bestehen aus Hickory-Holz in »Zultan Brown« und sind »made in Germany«, da sie in Zusammenarbeit mit Rohema hergestellt werden. In unserem Testpaket waren Sticks in den Stärken 5A, 5B, 7A, 2B, 55A, die gegenüber dem Standardmodell jeweils 1,5 cm längeren Modelle 5AX und 5BX sowie die Sondermodelle »SD4« und »Jazz«. Sämtliche Stöcke (bis auf »SD4«) haben eine klassisch geformte »Teardrop«-Holzspitze, die anders als der Rest des Stocks jeweils nicht eingefärbt ist. Hinzu kommen die Mallet-Modelle »Soft« und »Swoosh Stick« sowie »Bamboo«- und »Bamboo EZ«-Rods. Abgerundet wird das Testpaket von Nylon-Wire-Brushes mit Holzschaft.   

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 3/2021.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren