»Eine Remote-Hihatmaschine, die wirklich funktioniert«...

... verspricht Konstrukteur Bill Bachman aus Nashville/USA mit seiner »Remote Speedy Hat«.

Diese erlaubt es, die Hihatmaschine so aufzubauen, dass man nicht mehr länger die Arme unbedingt überkreuzen muss, um die Hihatbecken zu spielen. Die »Remote Speedy Hat« von Legacy Percussion Gear soll damit das Drumset nichts weniger als revolutionieren und dafür sorgen, dass Probleme wie bei anderen Konstruktionen endgültig der Vergangenheit angehören. Das Geheimnis liegt in der Bauart, welche jegliche Reibung eliminiert und somit dafür sorgt, dass diese Remote-Hihatmaschine so läuft wie jede herkömmliche Maschine. Mit der Konstruktion lassen sich die Hihatcymbals ein gutes Stück Richtung Setmitte bewegen. So wird die linke Setseite frei für Aufbauten jeder Art. Einziges Limit ist noch die eigene Vorstellungskraft – und natürlich die Geschwindigkeit des eigenen Fußes.

Info: www.remotespeedyhat.com

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren