Anzeige

Foto: Steven Haberland

Felix Lehrmann

Als Drummer ist Felix Lehrmann ein gefragter Sideman. Nach diversen Alben, die er für Sarah Connor, Haftbefehl, Flower Kings und andere eintrommelte, legt er nun den ersten Longplayer seiner eigenen Band vor. Sie heißt wie das Album »Marriage Material«. Wohin die Hochzeitsreise gehen soll, erzählt er im Interview.

Felix, du spielst auf einer ganzen Menge Alben mit. »Marriage Material«, das gerade erschienen ist, liegt dir aber ganz besonders am Herzen. Aus welchem Grund?
»Marriage Material« ist meine neue Band und war eigentlich erst als ein weiteres Soloprojekt von mir gedacht. Vor zwei Jahren, 2019, hatte ich mir vorgenommen, wieder ein Soloalbum zu machen. Nach reichlicher Überlegung und Brainstorming über die Besetzung und das Konzept des Albums habe ich aber festgestellt, dass die Welt nicht wirklich auf eine weitere Schlagzeuger-Soloplatte wartet. Schnell war mir klar, dass ich mit meinem hochgeschätzten Basskollegen Thomas Stieger zusammenarbeiten werde, und wir hatten die Idee, gemeinsam eine Band zu gründen. Ich spiele in vielen Bands mit Thomas zusammen, und uns verbindet eine langjährige Geschichte auf den Bühnen und in den Studios dieser Welt. Wir hatten beide das Gefühl, dass es einfach wertvoller und eine langfristigere Angelegenheit ist, wenn man solch eine Band ins Leben ruft.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 4/2021.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren