"Hoop Crasher" von Sabian und Jojo Mayer

Der "Hoop Crasher", der nach einer Idee von Jojo Mayer entwickelt wurde, besteht aus zwei B20-Bronzeringen, wie sie auch bei Sabian-Cymbals verwendet wird. Er wird auf die Snare gelegt, und beide Ringe können mittels "C-Clamps" justiert werden. Die Klammern verändern den Abstand zwischen beiden Ringen, damit die Länge des Sounds und verhindern ein Abspringen der Hoops von der Snaredrum. Es ergibt sich eine Vielzahl von verschiedenen Sounds, die teilweise sogar - wie von Mayer gewünscht - elektronisch klingen. Spielt man die Snare in der Mitte an, klingt sie ohne Effekt. Erhältlich ist der "Hoop Crasher" in 14"-Größe. Die UVP liegt bei schlanken 309 Euro.

www.sabian.de

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren