Ich hab noch einen Koffer auf der Bühne...

Unter dem Namen Drumsonite baut Matthias Peuker seit kurzem in Kleinserie Bassdrums; diese sind – Nomen est Omen – aus alten Koffern gefertigt.

Nach einem Bandscheibenvorfall hatte Peuker es satt, sein Drumset zu schleppen. Zudem hatte er keine Lust, einen großen Kombi zu fahren. Auf Koffern ließ es sich gut trommeln; zudem sah er in Übersee ein paar Suitecase-Drums und dachte: »Das geht noch besser, schicker, cooler und den Sound bekomme ich auch noch edler hin.«
So entstanden aus schönen Vintage-Hartschalenkoffern (denn das Auge hört schließlich mit) im Upcyclingverfahren handgemachte Bassdrums. Verschiedene Größen (XL, L und M, hauptsächlich Samsonite) und diverse Formen aus der belgischen und der amerikanischen Produktpalette aus den 1960er- und 70er-Jahren hatten es ihm angetan. Mit oder ohne Rollen. Dazu die passenden Beauty-Cases und Koffer der Größe S für Kleinkram, Snare, Merchandising, CDs etc. In XL- und L-Größe (16˝-Durchmesser der Felle) passt locker die gesamte Drumset-Hardware hinein. Der Sound soll dem einer Bassdrum in nichts nachstehen, auch bei den kleineren Modellen. Der Sustain ist laut Peuker bestens zu handhaben.

Koffer mit (Vor-)geschichte
Die Koffer selbst sind durch die Welt gekommen, haben teilweise eine spannende Geschichte, die Peuker gern bei den Vorbesitzern abfragt – wie etwa die einer Lufthansa-Stewardess, die mit ihrem Kofferset 20 Jahre unterwegs war und sich nun freut, dass ihre Lieblinge ein neues Leben bekommen.

3 Bilder

Koffer-Hardware
Außer den Koffern selbst wird ausschließlich Neuware verbaut. Bespannt werden sie mit hochwertigen Fellen (Evans / Remo / Aquarian) und Spannreifen. Jeder Koffer hat jeweils Schlag- und Resonanzfell. Montiert ist eine stabile Schiene für fast alle handelsüblichen Pedale. Optional können eine Mikrofonvorbereitung (Klemme, Kabel innen und Buchse außen am Koffer) und ein Triggermikrofon (Trigger am Schlagfell und Klinkenbuchse am Koffer außen) bestellt werden.

Zum Transportschutz wird eine aus LKW-Planen handgefertigte Schutzhülle für jedes Modell entwickelt.

Ein Drumsonite-Produkt hat als handgemachtes Unikat seinen Preis, der allerdings bei weitem unter dem einer hochwertigen Bassdrum liegt; noch dazu hat man mit Drumsonite noch Hardcase und Eyecatcher dazu.

Weitere Info: www.drumsonite.com 

Peuker mit einer Drumsonite-Kick im Studioeinsatz könnt ihr hier anhören /-schauen:

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren