Internationale Songwriterwoche liefert 24 professionelle Titel

Das kreative Handwerk des Songwritings will gelernt sein, nicht in jedem Popmusiker steckt automatisch auch ein begnadeter Komponist. Zum Feinschliff der entsprechenden Kompetenzen für die spätere Karriere in der Musikbranche, wo das Berufsbild des professionellen Songwriters und Co-Writers und deren Zusammenarbeit mit Verlagen immer stärker an Bedeutung gewinnt, veranstaltet die Popakademie Baden-Württemberg in Kooperation mit EMI Music Publishing Germany einmal pro Semester die Internationale Songwriterwoche im Studiengang Popmusikdesign. Vom 10. bis 16. Mai 2010 fand die Veranstaltung des laufenden Sommersemesters statt. Anhand aktueller Briefings aus internationalen Plattenfirmen vermittelten erfahrene Songschreiber aus der Musikbranche den Studierenden in intensiven Coachings und Arbeitsmodulen, welche Arbeitsprozesse hinter den Songproduktionen international erfolgreicher Acts stehen und wie diese vonstatten gehen.

„Durch die internationale Ausrichtung der Songwriterwoche entstehen neben dem praktischen Lerneffekt gute Netzwerkmöglichkeiten für unsere Studierenden“, erläutert Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg. „Die Veranstaltung bildet aufgrund der professionellen Briefings und dem daraus resultierenden Erfolgsdruck durchaus eine reale Marktsituation ab“, so Prof. Dahmen weiter.

Dem Dozententeam unter Leitung von Michelle Leonard (Köln) gehörten Prof. Jono Podmore aka Kumo (London), John Watts (London), Jeroen Swinnen (Brüssel), Jay Khan (Berlin), Henning Neuser (Köln), Larsito (Berlin), Tobias Gustavsson (Stockholm), Mirko Schaffer (Berlin), Christian Kalla aka Crada (Frankfurt), Alexander Freund (Köln) und Ruben Rodriguez (Mannheim) an.

In 18 Teams feilten die Songwriter- und Producerstudierenden an ihren Kompositionen und Co-Writings. Am Ende der Woche fand die Beurteilung der Kompositionen in einer Feedbackrunde statt. Die Songs können nun noch zwei Wochen lang von den Studierenden bearbeitet werden und werden dann der Industrie angeboten.

Partner der Songwriterweek sind EMI Music Publishing Germany und das Branchenfachmagazin Musikmarkt.

Weitere Informationen zur Popakademie Baden-Württemberg unter www.popakademie.de.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren