Phil Maturano

Jazz 101 (XXV) von Phil Maturano

Diesmal möchte Phil Maturano in seiner »Jazz 101«-Workshopreihe mit euch künstlerische Unterschiede näher betrachten, wenn es darum geht, Weltmusik in einen Jazzkontext einzubinden – hier am Beispiel Samba und brasilianische Musik.

Es wird öfter der Fall sein, dass die authentische Art, einen Groove zu spielen, nicht unbedingt in einen Jazzkontext passt. Im Jazz wird viel mehr improvisiert – und wenn ihr das im Hinterkopf behaltet, werdet ihr im Ensemble ganz anders spielen. Es wird auch viel mehr Spaß machen, wenn ihr euch von strengen Mustern lösen und so auf viel tiefergehende Weise ausdrücken könnt. Die hier vorgestellten Konzepte werden schlussendlich alle anderen Stile beeinflussen, die ihr mit Jazz verbinden möchtet, denn heutzutage kann alles Mögliche im Jazzkontext gespielt werden. Sich diese Dinge klarzumachen, bringt also jede Menge Spaß und ist gut investierte Zeit.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der drums & percussion 2/2021.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren