Loota: Ultrakompaktes »Cajon-Schlagzeug«

Für Heft 1/2020 gab uns Jan Eckelmann ein Interview. Er spielt jetzt Cajon-Percussionsets von Loota. Die finnische Firma verspricht vollen Sound.

Das handgefertigte Loota Percussion-Set ist ein kompaktes Cajon-Schlagzeug aus finnischer Birke. Gespielt wird es mit Cajon-Brushes und dem zugehörigen Loota-Pedal. Es soll generell eher leise und warm klingen, aber ausreichend druckvoll und dynamisch für den Einsatz bei akustischen Gigs. »Wenn es dann noch zusätzlich verstärkt wird, kommt es dem Sound eines herkömmlichen Drumsets eigentlich erstaunlich nahe«, meint Jan Eckelmann. Für den Transport lässt es sich – inklusive Pedal – bequem in einer einzigen Tasche verstauen.

Neue »Professional Series«
Die bekannte Version des Sets wurde nun um die »Professional Series« mit einigen neuen Features erweitert: Unter anderem ist die Oberfläche der Snare für ein besseres Besenspiel aufgerauht und der Snare-Korpus für ein komfortableres Spielgefühl leicht nach vorne gebogen.

3 Bilder

Interviewspecial »Businessmodelle von Drumprofis«
Das Heft /2020 mit Jan Eckelmanns Interview (innerhalb des Specials »Businessmodelle von Drum-Profis«) könnt ihr hier als E-Paper ordern – registrierte Abonnenten haben freien Zugriff über unser Archiv.

Info: www.lootapercussion.com

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren