Anzeige

Mit Rhythmus gegen die Pandemie

»Rhythm beats Corona« heißt ein Sofort- und Direkthilfe-Projekt für Perkussionisten, Schlagzeuger, Musiker, Kunst- und Kulturschaffende – initiiert von Schlagwerk.

 

Der deutsche Cajonbau-Pionier möchte die gesammelten Spenden direkt an mitwirkende betroffene Künstler auszahlen.

Das Projekt »Rhythm beats Corona« ist ein Videoprojekt mit Schlagwerk-Künstlern. Zweck ist, all denjenigen, die durch Quarantäne, Ausgangssperren oder Krankheit gezwungen sind zu Hause zu bleiben, ganz viel Mut und gute Laune in die Wohnzimmer zu bringen.

Künstler aus aller Welt beteiligen sich durch ihren musikalischen Beitrag mit verschiedenen Instrumenten, indem sie bei jedem der Songs ihre Performance beisteuern. Diese Videos sollen als Wertschätzung, Dank und auch als kleine Gegenleistung für die Spenden in aller Welt geteilt werden.

Die Spendenkampagne bei GoFundMe findet man unter: https://www.gofundme.com/f/rhythm-beats-corona-direct-help-for-musicians - bitte weitersagen und teilen; der Spendentopf kann noch gut ein paar Euro vertragen.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren