Musikmesse 2020 ist abgesagt

Die Musikmesse Frankfurt zieht wegen Covid-19 die Notbremse. Damit fallen auch »Musikmesse Plaza«, -»Festival«-Konzerte über 1000 Besucher sowie »Home of Drums« aus.

Am 12. März hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Allgemeinverfügungen zum Verbot von Großveranstaltungen erlassen, zu denen mehr als 1.000 Besucher erwartet werden. Bereits zuvor war die Musikmesse, Europas größte Fachmesse der Musikwirtschaft, aufgrund von besonderen Auflagen vor dem Hintergrund der verstärkten Verbreitung von SARS-CoV-2 Infektionen verschoben worden.

In diesem Zuge sind sämtliche Veranstaltungen, die im genannten Zeitraum auf dem Frankfurter Messegelände geplant waren, abgesagt. Somit fällt auch die Premiere von »Home of Drums« ins Wasser.

Statement der Messegeschäftsführung
»(...) Die Absagen bedauern wir sehr, sind jedoch der Überzeugung, dass diese Maßnahmen unter den aktuellen Umständen unausweichlich sind«, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH. »Wir bedanken uns bei allen Künstlern, Veranstaltern und zahlreichen Partnern aus der Region für die bisherige tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr«, ergänzt Wolfgang Weyand, Director Musikmesse + Festival.

Der Termin für die Musikmesse 2021 soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen: www.musikmesse.com, www.musikmesse-plaza.com, www.musikmesse-festival.com  

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren