NAMM: »Tune-Bot« feiert erfolgreich Weltpremiere

Beim »Tune-Bot« handelt es sich, nach Herstellerangaben, um die »erste elektronische Stimmhilfe für Trommeln überhaupt«. Der Eindruck, den der »Tune-Bot« auf der NAMM-Show hinterließ, war entsprechend.
Dave Ribner, Präsident des Herstellers, Overtone Labs, und Entwickler des »Tune-Bot« sagte nach der weltweit größten Musikmesse: »Wir waren von den Reaktionen überwältigt. Wir wussten, dass wir etwas Besonderes entwickelt hatten, aber das von Industriegrößen bestätigt zu bekommen, war noch eine Spur besser. Wir sind jedenfalls mit einer gut gefüllten Bestellliste nach Hause gefahren.«
Der »Tune-Bot« soll rund 150 US-Dollar kosten. Er misst die Frequenzen der Trommel an jeder Stelle und erlaubt somit die objektive Überprüfbarkeit des Tunings – Gitarristen kennen das  Prinzip schon lange.

www.tune-bot.com

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren