Anzeige

Offene Workshops für Bassisten, Drummer und Texter an der Hochschule Osnabrück

Kick Off 2011
 
Wer für das kommende Jahr bereits gute Vorsätze gefasst hat, sich musikalisch zu verbessern, kann diese gleich in der ersten Januarwoche in die Tat umsetzen. Denn mit den Workshops für Schlagzeuger, Bassisten und Texter bietet das Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück vom 5. bis 9. Januar 2011 interessante Anregungen für Drum-Tuning, Recording, Zusammenspiel in der Rhythmusgruppe und richtiges Texten. Herausragende Dozenten wie Wolf Simon, Marius Goldhammer, Alex Vesper und Christof Stählin geben Wissenswertes aus ihren Fachgebieten an die Teilnehmer weiter. Die Kurse richten sich an Studenten der Hochschule und an Studieninteressierte, die einmal einen Kurs an einer Hochschule belegen möchten.
 
Workshop I:
Bass & Drum – Zweitägiger Workshop mit Alex Vesper (Drums) und Marius Goldhammer (Bass).
In jeder Band bilden Bassist und Drummer gemeinsam das rhythmische Fundament. Sie bestimmen das Timing und sorgen für den richtigen Groove. Wie die Zusammenarbeit dieser wichtigen Säulen jeder erfolgreichen Combo am besten funktioniert und worauf man beim Zusammenspiel achten sollte, zeigen Alex Vesper und Marius Goldhammer in ihrem zweitägigen Workshop. Es werden verschiedene Konzepte erarbeitet und mit Playbacks unterschiedliche Stilistiken von Rock bis Reggae geübt.
Alex Vesper und Marius Goldhammer gehören seit vielen Jahren zu den meist gebuchten Musikern Deutschlands und haben gemeinsam und einzeln unzählige Bands/Künstler live und im Studio begleitet. Dazu gehören u.a. DJ Bobo, Chaka Khan, Heavytones, Chris Isaak, Gregor Meyle, Dino Soldo, Fred Kellner feat. Anke Engelke, The Weather Girls und viele andere. Beide sind Lehrbeauftragte der „Hochschule für Musik und Tanz Köln“ und am IfM Osnabrück.
 
Kursgebühr: 50,- Euro (Überweisung vorab) – für Studenten des IfM ist der Eintritt frei.
Termin: Samstag, 8. Januar und Sonntag, 9. Januar 2011 jeweils von 10 bis 17 Uhr
Ort: Institut für Musik - Gartenhaus - , Caprivistraße 1, 49076 Osnabrück
Informationen und Anmeldung unter Ifm-veranstaltungen@hs-osnabrueck.de
 
Workshop II:
Drum-Tuning und Sound – Tagesworkshop mit Wolf Simon
Das Stimmen eines Schlagzeugs und das Erreichen eines wirklich guten Drumsounds live und im Studio sind die Themen dieses eintägigen Workshops bei Wolf Simon. Neben der „Bearbeitung“ der Trommeln geht es auch darum, welche verschiedenen Sounds mit demselben Set möglich sind, in welche Stilistiken sie passen – und letztlich auch, wie man das Set am besten mikrofoniert und abnimmt. Hier werden unter anderem einfache Mikrofonierungen gezeigt, die mit wenigen Kanälen Top-Ergebnisse bringen. Die Workshop-Teilnehmer brauchen außer einem Stimmschlüssel und ein paar Sticks nichts mitzubringen; wer eine Trommel besitzt, die einfach nicht klingen will, sollte sie aber auf jeden Fall dabei haben.
Wolf Simon, einer der erfahrensten Dozenten für Schlagzeug in Deutschland, arbeitet seit 2007 am Institut für Musik in Osnabrück. Im Laufe seiner Karriere spielte er unter anderem mit T.M. Stevens, Klaus Lage, Udo Lindenberg, Real Groove Band, Bobby Kimball, Tic Tac Toe und vielen anderen. Wolf hat bislang rund 250 Alben veröffentlicht und unzählige Werbemusiken und Soundtracks eingespielt.
 
Kursgebühr: 30,- Euro (Überweisung vorab) – für Studenten des IfM ist der Eintritt frei.
Termin: Mittwoch, 5. Januar 2011 von 10 bis 18 Uhr
Teilnehmer: max. 30
Ort: Institut für Musik - Gartenhaus - , Caprivistraße 1, 49076 Osnabrück
Informationen und Anmeldung unter Ifm-veranstaltungen@hs-osnabrueck.de
 
Workshop III:
„Die Kunst, in Bildern zu denken“ – Anregungen für musikalische Poesie und andere Künste
Tagesworkshop für Texter und Songwriter mit dem Liedermacher und Dichter Christof Stählin
 
Das Denken in abstrakten Begriffen ist gängige Münze der Verständigung. Es gibt aber auch das Denken in Bildern, die assoziativ aneinandergereiht werden und mit der Welt der Träume in Verbindung stehen. Christof Stählin ermutigt seine Teilnehmer, eigene Texte kritisch zu hinterfragen und hilft ihnen, Kreativität und analytisches Denken miteinander zu verbinden. Eine Anregung zur theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema, vor allem aber für den praktischen Gebrauch der gestalteten Sprache, für Gedichte, Liedtexte oder das Führen eines Tagebuchs.
Christof Stählin, im Wintersemester Lehrbeauftragter am institut für Musik der Hochschule Osnabrück, geboren 1942, ist Schriftsteller, Liedermacher und Kabarettist und leitet seit 1989 die Liedermacherschule SAGO, an der zum Beispiel Judith Holophernes, Dota Kehr und Bodo Wartke gelernt haben. Im Jahr 2000 erhielt er für seine Verdienste um die deutsche Sprache das Bundesverdienstkreuz.
Kursgebühr: 45,- Euro (Überweisung vorab) – für Studenten des IfM ist der Eintritt frei.
Termin: Sonntag, 9. Januar 2011 von 10 bis 19 Uhr
Ort: Institut für Musik – Raum 212 – Caprivistraße 1, 49076 Osnabrück
Informationen und Anmeldung unter Ifm-veranstaltungen@hs-osnabrueck.de
 
Wichtiger Hinweis:
Die erhobene Kursgebühr gilt nur für externe Teilnehmer an den Workshops.
Für Studenten des Instituts ist die Teilnahme kostenlos.
 
Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, das als Wahlpflichtkurs auf das Studium angerechnet werden kann. Auch Teilnehmer, die erst zu einem späteren Zeitpunkt ein Studium an der Hochschule beginnen, können sich den Kurs gegen Vorlage des Zertifikats später anrechnen lassen.
 
Anmeldung für externe Teilnehmer:
Bitte melden Sie sich verbindlich an per E-Mail unter Ifm-veranstaltungen@hs-osnabrueck.de und überweisen Sie die Kursgebühr mit der Angabe des jeweiligen Workshops und der Kostenstelle an:
 
Sparkasse Osnabrück
Konto: 615690
BLZ: 265 501 05
 
Bitte als Überweisungszeck angeben:
Workshop Nr.: (…) Kostenstelle: 6815 0010

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren