Anzeige

Al Schmitt (1930 - 2021), Bild: Ingo Baron
Al Schmitt (1930 - 2021), Bild: Ingo Baron

Produzentenlegende Al Schmitt ist tot

Er zeichnete verantwortlich für so legendäre Drumsounds wie von Jeff Porcaros »Rosanna«-Shuffle vom Album »Toto IV«. Schmitt verstarb am 26.4..

Vor allem durch Uli Frost von »drums’n’percussion Paderborn« ist Schmitt auch hierzulande kein Unbekannter: Frost lud die US-Produzentenlegende mehrere Male nach Deutschland ein und gab zusammen mit ihm Workshops in Sachen Drumrecording. Einen ausführlichen Bericht darüber findet ihr in unserer Ausgabe 5/2016 bzw. in unserem Online-Archiv.

In den letzten sechseinhalb Dekaden hatte Schmitt eine Unzahl an Platten als Engineer aufgenommen und/oder gemischt bzw. als Produzent komplett zu verantworten gehabt, und das sind beileibe nicht irgendwelche: Frank Sinatra, Paul McCartney, Paul Anka, Bob Dylan, Neil Young, Diana Krall und viele, viele mehr gehören zu Schmitts Kunden. Von der Riege der Drummer, mit denen Schmitt arbeiten durfte, braucht man hier erst gar nicht erst anzufangen. 

1 Bilder

Nach 91. Geburtstag unerwartet verstorben
Mehr als zwei Dutzend Grammys inklusive Stern auf dem berühmten »Walk of Fame« in Hollywood konnte der 1930 geborene Schmitt für sich verbuchen, und Studios wie Abbey Road in London oder Avatar in New York sind seine »zweite Heimat«. 

Vorgestern ist Schmitt – wenige Tage nach seinem 91. Geburtstag – plötzlich und unerwartet verstorben. Seine Familie postete dazu auf seiner Facebook-Seite: »Al Schmitts Frau Lisa, seine fünf Kinder, acht Enkelkinder und fünf Urenkel möchten seine Freunde und die erweiterte Familie der Plattenindustrie wissen lassen, dass er am Montagnachmittag, den 26. April, verstorben ist. Die Welt hat einen sehr geliebten und respektierten außergewöhnlichen Menschen verloren, der ein außergewöhnliches Leben führte.« Dem ist nichts hinzuzufügen. R.I.P., Al Schmitt!

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren