Anzeige

R.I.P., Ron Bushy

Vor kurzem verstarb Ron Bushy, der mit dem Song »In-A-Gadda-Da-Vida« von Iron Butterfly Ende der Sechziger-, Anfang der Siebzigerjahre Weltruhm erlangte.

Wohl nicht viele Drummer haben einen Song eingetrommelt, der fast ausschließlich aus einem Schlagzeugsolo bestand und trotzdem ein Welthit wurde. Der Schlagzeuger der US-Psychedelic-Rockband Iron Butterfly, Ron Bushy, schon! Der betreffende Song sollte eigentlich »In the Garden of Eden« lauten, doch Suff und/oder Drogeneinfluss habe den Titel der Legende nach wie »In-A-Gadda-Da-Vida« klingen lassen. Das gut 17-minütige Epos entstand 1968 in einem Rutsch beim Soundcheck im Studio. Die Single-Edition bestand so gut wie nur aus Bushys Solo und wurde ein Hit, der bis heute noch in Clubs rund um die Welt gespielt wird. 

Das gleichnamige Album der Band soll sich bis dato rund 30 Millionen mal verkauft haben und damit weltweit zu den meistverkauften Album des Genres Psychedelic Rock zählen. 

Bushy war das einzige Bandmitglied, das auf allen Studio Produktionen mitwirkte. Und er nahm auch bis ins hohe Alter an diversen Reinkarnationen der Band teil. Aber auch in Sachen Equipment war er, mit seinem von Bill Zickos erdachten Schlagzeug, 1969 ein Pionier in Sachen durchsichtige Trommeln. Nun starb Ron Bushy am 29. August im Alter von 79 Jahren. Rest in Peace, Mr »In-A-Gadda-Da-Vida«!  

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren