D&P 04/2019

Schritt für Schritt in die Unabhängigkeit

Zum Start dieser Reihe im letzten Heft hatte Anika Nilles euch einige gezielte Practice-Pad-Übungen für die Unabhängigkeit der Hände vorgestellt. Jetzt greift sie diesen Ansatz auf und macht euch mit weiteren Übungen zu diesem Thema bekannt.

Getreu dem Motto »Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen« muss jeder, der Fortschritte an seinem Instrument machen will, schlicht und ergreifend üben. Auch Talent allein macht keinen Meister, sondern Disziplin und Kontinuität. Das gilt vor allem für denjenigen, der Profimusiker ist oder werden will. Aber auch im Hobbybereich möchte man natürlich Fortschritte erzielen, und dabei steht der Hobbymusiker oft größeren Herausforderungen gegenüber als der Profi: Arbeitszeiten, Familie und weitere Hobbys bestimmen einen großen Teil der Zeit. Das Schlagzeugspiel kann so häufig nur einen kleinen Teil davon einnehmen. Dennoch ist es mit ein paar hilfreichen Übungen und Workouts machbar, Fortschritte zu erreichen, die letztendlich auch motivieren weiterzumachen, und die Freude an Instrument und Musik erhalten.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 4/2019.

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren