Simon Popp / Sebastian Wolfgruber (Fazer)

Simon Popp / Sebastian Wolfgruber (Fazer)

Zwei Drummer sind einer zu viel? Nicht bei Fazer. In dieser Münchner Instrumentalband, die einen einzigartigen Mix aus afrikanischen Rhythmen, indischer Musik, Jazz, einer Prise Rock und vielem anderen kreiert, interpretieren Simon Popp und Sebastian Wolfgruber den Begriff Polyrhythmik auf ihre eigene Weise.

Wie hat Fazer als Band zusammengefunden?
Simon: Wir haben zusammen in München an der Hochschule studiert, waren bis auf unseren Trompeter alle in einem Jahrgang und hatten denselben Lehrer. Fazer selbst geht auf die Bemühung unseres Bassisten Martin zurück, der Musiker für ein Diplomkonzert gesucht hat – eigentlich gar nicht für eine Band, aber wir haben bei dieser Gelegenheit gemerkt, dass es zusammen ziemlich gut funktioniert. 

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 5/2019.

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren