Anzeige

Spiderman auf den Pedalen: Stixonspeed

In Heft 1/2021 erläuterte Stixonspeed seine Spiderpedaltechnique. 51 Drumgrooves aus aller Welt spielt er damit in einem neuen Clip nur mit den Füßen.

Was Jan »Stix« Pfennig als Stixonspeed mit einem ganz speziellen Set-up und einer ganz speziellen Technik veranstaltet, ist hochgradig tanzbar – aber auch hochkomplex in der Spielweise. Für seine eigens entwickelte »Spiderpedaltechnique« haben wir ihm genauer auf die Füße geschaut – und liefern eine Notentranskription seines »2 Drummers Mashup«-Clips gleich mit, um greifbarer zu machen, wie er das spielt.

Ein Drumset pro Körperhälfte
»Das  Konzept  meines symmetrischen Drumsetaufbaus ist, dass es zweigeteilt ist. Die rechte Körperhälfte spielt ein  komplettes  Drumset,  die  linke  Körperhälfte  ebenso«, so der Erfinder der Spiderpedaltechnique selber. Was man mit dieser Technik mit im Schoß gefalteten Händen alles anstellen kann, demonstriert Stixonspeed in seinem neusten YouTube-Clip:

Stixonspeeds Werdegang
Jan »Stix« Pfennig lebt seit 1999 in Berlin, wo er an der Musikhochschule Hanns Eisler Jazz- und Popmusik studierte. 1999 bis 2003 war er Drummer der Band Ohne Namen, spielte zwei Alben ein sowie etliche TV-Shows und Kon-zerte. Mit der Band Rotfront tourte er von 2005 bis 2013 durch ganz Europa und wirkte auf zwei Alben mit. Von 2008 bis 2016 trommelte er für den Rapper SIDO. 2009 tourte er mit Deutschrap-Star Marteria. Seit 2012 veranstaltet Pfennig das bekannte Berliner Hip-Hop-Event »The Swagjam«. 2015 erschien sein Buch »Swagdrumming« zum Thema In-Between-Shuffle und Quintolen. 2017 startete er sein Soloprojekt Stixonspeed, eine Live-Drum-’n’-Bass-DJ-Performance, und spielt damit auf Festivals und Clubpartys. Die Debütsingle »At The End Of The Tunnel« erschien Anfang 2019. Weitere Releases folgten Ende letzten Jahres.

Info: www.janpfennig.com/stixonspeed

Heft 1/2021 mit Stixonspeeds Interview könnt ihr hier bestellen.

2 Bilder
Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren