Support Your Local Groove: Dresden macht mobil

Das Dresdner Drum & Bass Festival soll allen Widrigkeiten zum Trotz stattfinden. »Support The Local Groove« ist das Motto am 12.09., u.a. mit Jojo Mayer.

Die Organisatoren haben lange mit sich gerungen. In diesen schweren Zeiten, wo die Kulturbranche gebeutelt wird wie wir es noch nie erlebt haben, wollen sie jedoch ein positives Zeichen setzen und das Festival ganz »analog« stattfinden lassen, allerdings nicht ohne coronabedingte Einschränkungen (s.u.). Das Ziel für dieses Jahr ist dabei, vor allem Dresdner Musiker und solche, die in besonderer Weise mit der Stadt verbunden sind, auf die Gagenliste zu setzen. Eine Entscheidung, von der wir alle profitieren: 

1. Die Organisation des Festivals wird somit deutlich weniger aufwendiger und kann schneller auf Corona-bedingte Veränderungen reagieren. 
2. Die Eintrittsgelder und Fördermittel landen bei den Musikern, die die lokale Szene prägen und dem Festival stets treu verbunden waren. 
3. DIe Gäste können sich einmal mehr von der Spitzenklasse einheimischer Musiker begeistern lassen.
Bislang zugesagt haben Tom Götze, Matthias Macht, Stephan Salewski, Jakob Hegner, Arne Rudiger, Jäcki Reznicek, Matthias Gittner sowie die Bands Triple Trouble und Komfortrauschen. Weitere lokale Nummern sind in Planung. 

2 Bilder

Einige Star-Gäste
Doch ganz ohne internationalen Star geht’s dann aber auch nicht. Trommel-Magier Jojo Mayer gibt einen seiner unterhaltsam erhellenden Workshops und spielt im Anschluss ein Duo-Konzert mit Soundman und Realtime-Deconstructor Roli Mosimann (Nerve). Mit Felix Lehrmann und Christian Lillinger sind dann noch zwei Drummer aus Berlin am Start. Letzterer kommt samt Band mit Bass und Vibrafon … 

Kapazität: 200 bis 250 Gäste
Nach aktuellem Stand und dem Hygienekonzept der Scheune dürfen 200 bis 250 Gäste zum Festival kommen. Da aber keiner weiß, wie sich die Lage entwickelt, müssen wir auch mit dem Schlimmsten rechnen und werden einen Plan B ausarbeiten. Fest steht, das jedes Ticket, welches nicht eingelöst werden darf, erstattet wird oder bis nächstes Jahr gültig bleibt. Vorerst sind 200 Tickets zum Vorverkauf freigegeben.

Die Fakten
Dresdner Drum & Bass Festival 2020 
Scheune (4 Bühnen) 
Samstag, 12.09.2020 
Einlass: 10.30 Uhr Beginn: 11.30 Uhr 
VVK/TK: 25 € / 30 € 

Support The Local Groove – unterstützt dieses einzigartige und unerschütterliche Festival. Ran an die Tickets! 
Info: www.dresdner-drum-bass-festival.de  

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren