Anzeige

Terry Bozzio kann einpacken

Größer als das Kit des US-Drummers geht's nicht mehr? Denkste: In Essen nutzte man die Coronazwangspause, um noch eine Schippe draufzulegen: Bis 30.8. in Ausstellung.

Ein Team aus Mitarbeitern der Backline-Firma »gatetohell«, dem »Turock«-Liveclub in Essen, dem Tourmanager und Fotografen Markus Lempsch sowie diversen Drum-Techs und Drummern hat aktuell das – nach eigenen Angaben – weltgrößte Schlagzeug gebaut, in dessen Aufbau allen mehr als sechzig Stunden Arbeit stecken.
Das Ergebnis ist noch bis zum 30. August im Essener »Turock«-Club zu bestaunen. Zudem sind – für den unten aufgeführten Youtube-Channel – Drummer wie Avantasias Felix Bohnke eingeladen, das Kit zu bespielen.

3 Bilder

Normalerweise wäre dieses Schlagzeug mit all seinen Einzelteilen, ebenso wie die beteiligten Techs, auf Tournee. Durch die Corona-Pandemie und die damit verbundene Aussetzung vieler Live-Veranstaltungen, waren die Beteiligten »leider«, wie sie sagen, in der Lage, einen Rekord aufzustellen. Noch lieber hätten sie darauf verzichtet und normal gearbeitet, sagt Robert von »Gatetohell«. Evans stattete Monster-Set mit den neuen UV2-Fellen aus. Gestimmt wurde es vom Tech der Toten Hosen.

Hier ein Zeitraffervideo des Setups:

 

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren