Wollpullipunk: Tommy Lee (Bild: Myriam Santos)
Wollpullipunk: Tommy Lee (Bild: Myriam Santos)

Tommy Lees Alleingang: »Andro«

Der langjährige Mötley-Crüe-Drummer verbrachte die letzten zwei Jahre damit, an einem neuen Album zu arbeiten. Es erscheint am 16. Oktober.

Auf Netflix wurde Lees Karriere im letzten Jahr in der Verfilmung von »The Dirt« portraitiert. Zudem spielte er die Hauptrolle und produzierte drei Network-TV-Sendungen (Tommy Lee Goes To College, Rockstar:Supernova, Battleground Earth: Ludacris vs. Tommy Lee). Mit seinem Buch »Tommyland« landete Lee auf der New-York-Times-Bestsellerliste und ist Gast in zahlreichen TV-Serien. 

Lee entdeckt seine weibliche Seite
Lee hat die letzten zwei Jahre damit verbracht, sein neues Album zu schreiben, aufzunehmen und damit wohl viel in Frage zu stellen, was die Welt über ihn und seine Musik zu wissen glaubte. Mit der Gründung von Methods of Mayhem und seiner Tournee mit Skrillex, Zedd und Deadmaus hat er bereits ein wenig die Komplexität hinter dem sonstigen Chaos durchschimmern lassen. Lees neue Tracks scheinen nun die Musik zu repräsentieren, die schon immer in ihm schlummerte und offenbaren mehr musikalische Vielseitigkeit, als man ihm in Sachen Mötley Crüe zutraut. »Andro« thematisiert die männliche und weibliche Seite von Musik gleichermaßen, als musikalische Manifestation von Androgynität, wie's dazu heißt. Ein harter Kontrast zum Rock'n'Roll-Macho-Kult.

2 Bilder

Vielfätige Kollaborationen
Die Musikvideos der bisher veröffentlichten Singles wurden von Lees langjährigem Freund Fred Durst (Limp Bizkit) inszeniert. So sehr sich die Sets beider Videos ähneln, unterscheiden sie sich doch sehr im Sound. »Die Zusammenarbeit mit Tommy war eine unglaubliche Chance, er gab mir meinen Freiraum, in dem ich mich voll ausdrücken konnte«, sagt Rapperin Push Push; das Ergebnis ist hier zu besichtigen:

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren