Anzeige

Wolfgang Haffner | Kind of Tango

Wolfgang Haffner | Kind of Tango

Es sei kein Tangoalbum, betont Haffner – aber selbstredend eines, das sich mit dem Tango und der damit assoziierten melancholisch-leidenschaftlichen Lebensweise auseinandersetzt.

Das geschieht natürlich auf die mittlerweile schon sprichwörtliche Haffner-Weise: Hier gibt’s tiefenentspanntes Rhythmuswerk und viel Raum im meist zurückhaltenden und immer supermusikalischen Schlagzeugspiel zu erleben.  Oft und gerne kommen auch die Brushes zum Einsatz. Gleichzeitig wird’s aber auf eine ganz eigene Art und Weise auch in den richtigen Momenten sehr druckvoll – auch das typisch. Im besten Sinne des Wortes kongenial begleitet wird Haffner von Christopher Dell (Vibrafon), Vincent Peirani (Akkordeon), Lars Danielsson (Bass), Ulf Wakenius (Gitarre) und Simon Oslender (Klavier) nebst Gästen – ein fantastisches Ensemble, das einem öfter mal wohlige Schauer über den Rücken jagt. Gespielt werden Eigenkompositionen von Haffner selbst, den Bandmitgliedern sowie drei Werke des Tango-Übervaters Astor Piazzolla. Dessen »Close Your Eyes and Listen« dürfte zur unwidersprochenen Aufforderung für einen jeden Zuhörer gereichen – und, ja, auch eine Bearbeitung von »Libertango« darf natürlich nicht fehlen. Aber man hat’s selten so intensiv gehört wie hier. 

Weitere Rezensionen lesen Sie in der Ausgabe drums&percussion 2/2020.

Zur Übersicht

Unsere Magazine

STEREO

STEREO | Magazin für HiFi, High End & Musik. Für 6,50 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Fono Forum

Fono Forum | Magazin für Klassik, Jazz und HiFi. Für 9,80 Euro am Kiosk. Durchblättern!

drums&percussion

Was Drummer bewegt. Für 5,90 Euro am Kiosk. Durchblättern!

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

Anzeige

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren