Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Fredy Studer

Fredy Studer kennt man als vorbehaltlosen Grenzgänger – und das seit vielen Jahrzehnten. Der Ausnahmemusiker ist ein Urgestein der Schweizer Schlagzeugerszene und weit darüber hinaus. Sein erstes Solowerk »Now’s The Time« bringt der leidenschaftliche Karateka Studer mit den hochrangigen Dans in Verbindung, dem dortigen, kaum erreichbaren Meistergrad.

Stolze 50 Bühnenjahre und ungezählte Projekte zwischen Rock, Jazz und Zeitgenössischer Musik hat es gebraucht, bis Studer diesen Schritt gewagt hat – und es war ganz sicher nicht allein sein 70. Geburtstag in diesem Jahr, der den Zeitpunkt als besonders geeignet erscheinen ließ. Wie es zu den faszinierend eigenständigen wie unverwechselbar Studer-esken Aufnahmen gekommen ist und was konzeptionell dahintersteckt, das erzählt Studer hier.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 6/2018.

Opens internal link in current window zurück