Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

»Cooper Groove PERFORMANCE«-Sticks

Den Trommelstock zu revolutionieren, ist ein mutiges Unterfangen. Die »Groove«-Drumsticks von US-Hersteller Cooper haben genau das zum Ziel: 20 schräg ins Griffende gesetzte Kerben sollen nicht nur für besseren Grip sorgen.

Seit 2014 sind die »Cooper Groove Performance«-Sticks, hinter denen der amerikanische Drummer Carlo Cooper steckt, auf dem Markt. Geboren wurden sie aus der schlichten, guten Idee von Kerben am Griffende des Stockes. Die in Kleinauflage gefertigten Stöcke bestehen aus klassischem Hickoryholz und sind in gängigen Stärken von 7A bis 2B, verschiedenen Kopfformen (Oval, Acorn, Ball) sowie Nylon- oder Holzspitze zu haben. Zudem gibt’s die Option auf eine nochmals rutschhemmende Gummierung oder Spezialmodelle wie »Jazz Grooves«.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 6/2018.

Opens internal link in current window zurück