Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Die afrikanische 12/8-Clave (X)

Michael Küttner setzt seine Serie über die afrikanische 12/8-Clave mit weiteren Ideen für Drumsoli fort. Er zeigt euch einige ostinate Patterns für die Füße, in denen ihr die 12/8-Bell mit dem Fuß spielt, der normalerweise die Hihat bedient.

Die Bassdrum spielt zu diesen Ostinati gängige Figuren, die auch in afrikanischen Ensembles auf Supporting-Drums gespielt werden. Diese Fußostinati findet ihr in Bsp. 1. Einige dieser Kombinationen kennt ihr auch aus der vorherigen Workshopfolge, aber jetzt wird die Bell nicht mit einer Hand, sondern mit dem Fuß gespielt. Die Figur aus Bsp. 1d ist ein sehr typisches Pattern. Deshalb habe ich es für ein Solobeispiel ausgewählt.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 6/2018.

Opens internal link in current window zurück