Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Meinl »Stick & Brush«-Drumsticks

Kommen jetzt etwa hölzerne Becken? Mitnichten. Beckenhersteller Meinl erweitert sein Programm vielmehr um eine Spielbesteckreihe eigener Marke, von denen wir hier die Maple- und Hickory-Stockmodelle testen konnten – in breiter Auswahl verfügbar und »Made in Germany«.

Völlig neu ist die Idee von Meinl gar nicht, hatte ich doch schon etwa Ende der Achtziger Meinl-Stöcke in Form des Signature-Modells von Accept-Drummer Stefan Kaufmann in Gebrauch. Auch für meine gleichzeitigen Gehversuche in Jazz oder Orchester gab es Entsprechendes – jedoch verschwand das Angebot in den Neunzigern. Jetzt bringt Meinl wieder Stöcke auf den Markt, »made in Germany« und in einem breiten Sortiment bis hin zu Mallets, Brushes und Multirods. Zum Test kamen die aktuell 16 Modelle der Drumstickreihe für alle Arten von Drumsetspielern.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 6/2018.

Opens internal link in current window zurück