Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

ALTE TRADITIONEN, ZEITGEMÄSS ANGEWANDT (VI) – PETE LOCKETT

Zum Abschluss seiner Workshopreihe stellt euch Pete Lockett ein Konzept vor, das sich durch die gesamte indische Musik zieht. Es heißt Tihai und trainiert euer Kopfrechnen. Weiteren Aufschluss gibt das begleitende Video-Tutorial.

Hinter dem Ausdruck Tihai  steckt eine Idee, die in der gesamten indischen Musik genutzt wird. Dabei dreht es sich im Wesentlichen um das Konzept, eine rhythmische Phrase dreimal zu spielen und zu errechnen, wann sie etwa auf dem Downbeat landet – oder irgendeiner anderen Position innerhalb des Taktes, auf der man landen möchte. Wenn die Melodie eines Stückes beispielsweise auf der »1+« anfängt, richten geübte Spieler ihre ›Rechnung‹ danach, um auf dieser Zählzeit zu landen. Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe drums&percussion 1/2019.

 

Opens internal link in current window zurück