e-Paper | Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum

Alles neu bei Felix Lehrmann

Unverhofft kommt oft: Deutschlands »most visible drummer« spielt ab sofort DW-Drums, Paiste-Becken und Remo-Felle.

Fotos: Mandy Mellenthin

Zweifelsohne gehört er zu den Besten der deutschen Schlagzeug-Liga. Felix M. Lehrmann sorgt bei  Musikgrößen wie Sarah Connor oder Namika live für den richtigen Beat und zählt seit Jahren zu den gefragten Studiodrummern Deutschlands. (u.a. für Dendemann, Nils Wülker, Haftbefehl, Thomas Godoj). Dass Felix Lehrmann nicht nur das Pop-Drumming beherrscht, sondern auch extrem flexibel und variantenreich hinter den Drums ist, zeigt er durch seine Tätigkeit für die schwedische Progressiv-Rock Band »The Flower« oder auch das letzte Werk von »Yes«-Sänger Jon Anderson, auf dem er zu hören ist. Nun hat sich der Ausnahmedrummer mit dem Wunsch nach klanglicher Veränderung und weltweit flächendeckendem Support (Vertrieb, Marketing, Backline), DW Drums, Paiste und REMO entschieden, alle im Vertrieb von GEWA Drums.

Ab sofort die Möglichkeit zu bekommen, diese seit Jahrzehnten weltbekannten Marken nutzen, promoten und quälen zu dürfen, ist für mich eine große Ehre«, sagt Lehrmann dazu. »Mit den Jungs von GEWA Drums hatte ich sehr gute Gespräche. Wir haben spannende Projekte in Planung, auf die sich die Drummer national wie international freuen können.«

Von Seiten GEWA Drums freut sich deren A&R-Manager Nico Nevermann über die Zusammenarbeit:
»Mit Felix haben wir einen wirklich grandiosen Drummer für unsere Brands gewinnen können, mit dem es in den letzen Wochen wahnsinnig Spaß gemacht hat, an verschiedenen Ideen und Marketingkonzepten zu arbeiten! Ich glaube, es ist eine super Herausforderung und ein extrem spannendes Kapitel, das wir jetzt bei GEWA mit Felix beginnen.«

Auf die angekündigten Projekte darf man also für die Zukunft gespannt sein.

Info:
www.gewamusic.com/