e-Paper | Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum

Percussion-Workshops der Bongolei im Herbst

Namhafte Dozenten wie Jorge Palomo und Prof. José Cortijo widmen sich Instrumenten wie Cajon oder Kleinpercussion.

José Cortijo: Am 25.11. in der Bongolei

Am 14. Oktober gibt Jorge Palomo in der Bongolei einen Einführungskurs für spanische Rhythmen auf dem Cajon. Mit den »einfachen« Varianrten Tango und Rumba geht es los; doch auch Solea und die etwas andere spanische Spieltechnik werden in diesem Workshop behandelt. Grundkenntnisse am Cajon sind für diesen Workshop erforderlich.

Ein Professor und ein Koffer voller Kleinpercussion
Prof. José Cortjo kommt am 25.November in die Bongolei. Mit dabei hat er einen Koffer voller Kleinpercussion mit Shaker, Cabasa, Triangel, Tambourine etc. José wird die Geheimnisse seiner versierten Spielkunst zeigen. Variationen, Tricks und Tips an diversen Kleinpercussions werden gezeigt, geübt und gelernt.

Plätze für Cajon-Kurs in Andalusien frei
Weiterhin gibt es noch wenige freie Plätze für den Cajon Flamenco Kurs in Andalusien. Der spanische Top Percussionst Ktumba Rodriguez leitet nun zum dritten Mal den Kurs nahe Conil de la Frontera, der sich intensiv mit der Rhythmik der Flamencomusik widmet. Der Workshop findet vom 28. Oktober bis zum 04. November statt. Dieser Kombi- Kurs aus Unterricht und Urlaub richtet sich ausschließlich an fortgeschrittene Spieler. Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Fincas mit eigenem Pool. Die Instrumente werden von Cajones Al Andalus zur Verfügung gestellt.

Infos: 069 448785 oder mail(at)bongolei.de 

oder www.cajones-alandalus.de