Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

25 Jahre AHEAD-Drumsticks

Drummer wie Lars Ulrich schwören auf die Kunststoff-Stöcke des US-Herstellers AHEAD. Der blickt nun auf sein 25-jähriges Firmenjubiläum zurück. Alles begann mit einem Paar Drumsticks...

Aheads 5ABS-Modell, das etwa Jim Keltner benutzt.

Ein Rückblick: 1992 erhielt Bob Kasha, damals Inhaber mehrerer Musikfachgeschäfte, einen Anruf von Rick Grossman, einem Mitarbeiter der Firma Easton Sports. Der stellte Kasha seine Idee eines synthetischen Drumsticks vor.
Easton Sports hatte sich Anfang der Neunziger als führender Hersteller von Baseball- und Eishockeyschlägern aus Spezialaluminium etabliert, das in der Luft- und Raumfahrt Verwendung findet.

Pionierrolle
Aus dieser Position heraus wollte Grossman die Herausforderung annehmen, als Erster einen Drumstick zu entwickeln, der nicht aus Holz ist, die höchsten Ansprüche in Sachen Präzision, Handhabung, Haltbarkeit, Leichtigkeit und Festigkeit erfüllt und dennoch vollkommen vom Markt akzeptiert und angenommen wird.

Vom Berater zum Eigentümer
Bob Kasha wurde zum Berater für Easton Sports, unter seiner Leitung wurde schließlich der Advanced High Efficiency Alloy Drumstick geboren. Kasha sah das immense Potential des Sticks und gründete die Firma Big Bang Distribution, um diesen AHEAD Drumstick weltweit verfügbar zu machen und Drummer mit den Sticks zu beliefern.  1994 verkaufte Kasha seine Einzelhandelsgeschäfte, um seinen Fokus ganz auf die Entwicklung und den Vertrieb von spannenden und innovativen Drum-Produkten zu richten. 1997 schließlich erwarb er die Marke AHEAD-Drumsticks von Easton Sports.


Gewachsenes Portfolio
Seit dieser Zeit hat sich AHEAD zu einem der weltweiten Top-Unternehmen der Schlagzeugbranche entwickelt. Zu den bekanntesten Namen, die AHEAD-Sticks benutzen, gehören Drummer wie Jim Keltner, Lars Ulrich, Phil Rudd, Tico Torres oder Tommy Lee.
Das Big Bang Distribution Portfolio wurde über die Jahre umfangreich ausgebaut: Eigens entwickelte Snaredrums, Drumbags, Practice-Pads, Drumhocker, Bassdrum-Schlägel sowie eine schier endlose Anzahl nützlicher Accessoires erweiterten das Angebot der Artikel, die den Markennamen AHEAD tragen.

Gut durch Zuhören
Die Firma sei, so AHEAD, über die letzten 25 Jahre stets ein sehr guter Zuhörer gewesen – egal ob Anfänger oder Profi ... der Hersteller nutzt die ihm zugetragenen Bedürfnisse von Drummern und Percussionisten als Anregungen für seine Erfindungen. Für die daraus entstandenen neuen Produkte und Innovationen bedankt sich AHEAD aus Anlass seines Jubiläums aufs Herzlichste – und verspricht, in den nächsten 25 Jahren mit Kreativität weitere Produkte zu entwickeln, die den traditionellen Standard übertreffen sollten.


Gratulation von unserer Seite zu einem Vierteljahrhundert AHEAD!

Info:http://www.aheaddrumsticks.com/ Deutscher Vertrieb: www.musikwein.de