e-Paper | Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum

Festival-Highlight im Mai: »Drums'n'Percussion Paderborn«

Vom 18. bis 21.5. geben sich in Paderborn Top-Schlagwerker zu Workshops und Konzerten die Stöcke in die Hand. Nur noch 45 der 150 Plätze sind verfügbar.

Als Dozenten zu Gast: Die Drumbassadors René Creemers (l.) und Wim de Vries (r.), Foto: Hudson Music.

Dozent und d&p-Autor Dirk Brand (Foto: Roland)

Das bewährte Programm des Festivals im Paderborner Heinz-Nixdorf-Forum besteht aus Konzerten, einer Ausstellung und vor allem den ganztägigen Workshops. So werden an drei Tagen werden Größen wie Simon Phillips, Oli Rubow, Tal Bergman, Markus Czenia, Hakim Ludin, Dirk Brand sowie der japanische Shooting-Star Senri Kawaguchi mit Band (Philippe Saisse & Armand Sabal Lecco) unterrichten.

Ebenso hochkarätig besetzt ist die Band von Tal Bergman mit Brian Hughes (Git.), Caroline Lavalle (Ges.), Hugh Marsh (Keyb.) und Tim Landers (Bass).

Drumbassadors als Special Guest

Als Special Guest konnte der Organisator Uli Frost die Drumbassadors verpflichten: René Creemers' und Wim de Vries' Auftritte waren in letzter Zeit sehr rar. Unterricht gibt's in Form von Specials auch mit d&p-Herausgeber Manni von Bohr, mit dem 24-fachen Grammy-Gewinner und Produzenten-Legende Al Schmitt (u.a. Totos »Rosanna«) und Uli Frost in allen Belangen Sound und Drumtuning betreffend.

Drei verschiedene Workshoppakete
Workshoppaket A
Zugang zu allen Konzerten und zu allen ganztägigen Workshops;
Kosten: 189 €  

Workshoppaket B 
Zugang zu allen Konzerten und zu allen ganztägigen Workshops inkl. Verpflegung;
Kosten: 259 €

Workshoppaket C
Zugang zu allen Konzerten und zu allen ganztägigen Workshops inkl. Verpflegung in der Festival-Location und Übernachtung / Frühstück in der Jugendherberge nebst Shuttleservice.
Kosten: 299 €

Workshoptickets sind buchbar unter: Opens external link in new windowhttps://drumsandpercussion-shop.de/Workshops
Derzeit (Stand: 15.1.) sind noch 45 der 150 Workshopplätze verfügbar.

Weiter Info: www.drums-and-percussion.de