Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Sonor begrüßt Aaron Spears in der Artist-Family

Der bekannte US-Drummer hat sich, wie er selber sagt, in die SQ2-Drums des deutschen Traditonsherstellers verliebt.

 

Aaron Spears mit neuem Gear (Bild: Sonor)

Aaron Spears' Liebe zur Musik begann früh – in einer Kichenmeinde in Washington DC, die er als Kleinkind mit seinen Eltern besuchte. Musik spielte dort eine wichtige Rolle und traf den Nerv des kleinen Aaron. Wen wundert es, dass er sich als einer der Protagonisten der Gospel-Chops-Szene in die oberste Liga hocharbeitete...
Zuallererst kennt man ihn als Drummer von Usher. Spears' lange Credits-Liste umfasst daneben die Arbeit mit u.a. Ariana Grande, Chaka Khan, Adam Lambert und The Backstreet Boys. Außerdem hat er mit Lady Gaga und dem italienischen Superstar Tiziano Ferro sowie als Drummer für die »American Idol«-Tour gearbeitet.

»Wenn ich mir den genauen Moment, in dem ich zum ersten Mal hinter einem SQ2-Set saß, noch einmal vorstelle, kann ich nur lächeln«, sagt Spears: »Mein ganzes Leben lang hat mir das Schlagzeug immer sehr viel Spaß gemacht und ich bin dankbar dafür ... Ein SQ2-Kit zu spielen bringt diesen Spaß auf höhere Ebenen für mich, wobei ich ehrlich gesagt gar nicht wusste, dass das geht. Es ist wirklich ein Ehre für mich, ein Teil der legendären Sonor-Familie zu sein.«

Dazu Thomas Barth, Sonors International Artist Relations Manager: »Aaron spielt unsere Drums und ist ein Teil der Sonor-Familie, was wir mehr als aufregend finden. Es ist fantastisch. Aaron ist nicht nur ein hervorragender und talentierter Schlagzeuger, sondern auch ein bescheidener Mensch mit einem großen Herzen, womit er perfekt in unsere Artist-Familie passt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und schätzen sein Vertrauen in die Marke Sonor und die Menschen dahinter.«

Info: www.sonor.com

Im Videoclip erzählt Aaron selbst über die Details von seinem neuen Equipment: