CDs | DVDs | Lehr-DVDs | Bücher | MP3-Downloads | Video | Fotogalerie | Facebook

Antonio Sanchez: The Meridian Suite (CamJazz)

Inspiriert durch die Arbeit am Kinofilm »Birdman« und dessen Charakteristika hat Schlagzeuger Antonio Sanchez die Musik für sein neuestes Album mit seiner Band Migration (plus die bis auf eine Ausnahme gänzlich textlose Sängerin Thana Alexa und Gitarrist Adam Rogers) komponiert. Es sind rund 56 Minuten eines einzigen, unterbrechungslosen Musikstücks, einer Suite, die sich über die fünf ›Sätze‹ entwickeln, verzweigen und schlussendlich, wenn auch etwas anders als vermutet, dann doch wieder zusammenfinden. Bei alledem ging es Sanchez vor allem um die Tatsache, dass die einzelnen Themen, Phrasen und Ideen auch den notwendigen Platz für ihre Evolution haben. Gleich zu Beginn geht’s dabei recht rockig zur Sache, stärker jedenfalls als man für ein Jazzalbum hätte ahnen wollen – schön, dass hier jemand so scheuklappenlos ans Werk geht! Von diesem Auftakt an werden die grundsätzlichen Zutaten der »Meridian Suite« immer wieder neu und in verschiedenen Kontexten mal hart, mal weich beleuchtet. Dabei kommen teils sehr überraschende Aspekte zum Vorschein, und über alledem thront Sanchez’ inspirierende Schlagzeugarbeit, die sich so gar nicht an irgendwelche Genrevorgaben halten möchte, sondern in ihrer dynamischen Kraft, ihrer technischen Brillanz und vor allem ihrer Stimmigkeit viele Lager überzeugen dürfte. Gleichsam nimmt sich Sanchez in der »Meridian Suite« Zeit und Muße, mit (Schlagzeug-)Sounds, Texturen und verschiedenen Klangaspekten – höchst geschmackvoll – zu experimentieren. »The Meridian Suite« ist ohne Zweifel Sanchez’ bis dato ambitioniertestes Werk, das vieles – eben auch und gerade völlig Gegensätzliches – bewusst in einen Topf wirft, von dem man sonst nur in manchmal zu festgezimmerten Genres zu sprechen sich traut, und daraus ein absolut wohlschmeckendes, kraftvolles wie hintersinnig gewürztes Mahl zaubert. Dafür gibt’s an dieser Stelle die dickste Empfehlung des Hauses!

Musik: ★★★★★
Drumming: ★★★★★



Hier haben Sie die Möglichkeit direkt bei unserem Partner JPC zu bestellen.


CDs aus drums&percussion September/Oktober 2015

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Heftnachbestellung

Öffnet externen Link in neuem FensterAbo abschließen

Öffnet externen Link in neuem Fensterdrums&percussion Shop

zum CD-Archiv