Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Newsdetails

20.04.2011 12:31

INDIGO feat. Nippy Noya

Indigo hat sich diesmal lateinamerikanischen Rhythmen verschrieben. Das Trio besteht aus dem Bassisten  Carsten Hoelscher (NL) , dem Schlagzeuger Carsten Steinkämper und Jost Edelhoff an der Gitarre. Die drei Musiker veröffentlichten im letzten Jahr ihre erste CD und haben nun ein neues Latin-Jazz-Programm erarbeitet, das brasilianische Bossa Nova und Samba und kubanische Rhythmen im Jazzgewand präsentiert.  Als besonderer Gast ist der filigrane Percussionist Nippy Noya eingeladen.

Nippy Noya ist mit der bekannteste Percussionist Europas, der neben den Congas andere Percussionsinstrumente wie Kalimba, Timbales, Bongos beherrscht. Als Sohn eines japanischen Schlagzeugers  ist er  in Indonesien aufgewachsen ,  kam  Ende der 60er Jahre nach Europa und spielte mit zahlreichen Jazz und Rockgrößen.   Nippy spielte mit  John McLaughlin, Peter Herbolzheimer, Stan Getz, Volker Kriegel, Eric Burdon , Chaka Khan, Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer. Mit seinem intuitiven und phantasievollen Stil ist er auf über  200 CD- und Plattenproduktionen zu hören und war häufig Gast in Fernsehsendungen wie z.B.  "Super Drumming" mit Pete York im ZDF. Mittlerweile hat er einen Lehrstuhl an der Musikhochschule in Enschede (NL).

Weitere Infos  bald  unter:
http://www.facebook.com/indigojazztrio  
www.jazzband-live.de

Nippy Noya

Nippy Noya

Indigo

Indigo

Teilen:

<- Zurück zu: Newsarchiv