Test kompakt-Archiv

12" x 6" Snaredrum von Adoro

»Drum Collective«-Set
12" x 6" Snaredrum von Adoro

Diese 12" x 6" große Snaredrum aus dem Hause Adoro hat es in sich: Der Kessel besitzt jeweils eine Außen- wie Innenlage Walnuss. Das – in Kombination mit der mittig platzierten Buche – ergibt einen recht tiefen Grundton und erhöht zudem den Stimmumfang der Snaredrum. Die ist zwar nicht sonderlich laut und knallig, aber trotz der geringen Kesselmaße durchaus als Hauptsnare geeignet. Die Kesselstärke fällt mit 5 mm recht dünn aus, und auch das erklärt den recht tiefen Grundton. Die Snaredrum ist mit einem »Fiberskyn 3 FA«-Schlag- und Ambassador-Resonanzfell von Remo bestückt, besitzt eine einfache, effektive Nickel-Drumworks-Abhebung, einen 20-spiraligen, von Nylonschnüren gehaltenen Teppich und Prototyp-Lugs, die einen sehr schnellen Fellwechsel ermöglichen – das übrigens dadurch, dass der Gewindebolzen locker in einem Führungsböckchen liegt und schon wenige Umdrehungen der Stimmschraube ausreichen, ihn aus dieser zu lösen. Das Finish würde ich persönlich als »matt mit leichtem Glanz« beschreiben, bei Adoro nennt es sich »halbmatt«. Einmal auf dem Snareständer platziert, erweist sich das Instrument mit seinen acht Stimmschrauben als leicht stimmbar und hat einen  relativ großen tonalen Umfang. Die Gratungen wie auch das flache Snarebed sind sauber gefertigt, und daher kann hier eigentlich nichts schiefgehen. Der Klang der kleinen Trommel ist mehr als überzeugend, und von funky Sounds bis hin zum fast fetten Backbeat – ja, ihr lest richtig – macht diese Snaredrum alles ganz mühelos mit. Somit ist es eigentlich viel zu schade, ein solch’ edles Teil nur als Sidesnare einzusetzen: Es ist zur Hauptsnare geboren, und seine Aufgabe erledigt es mühelos – vielleicht nicht jedermanns Sache, aber durchaus überzeugend. Und das zu einem durchaus annehmbaren Kurs für ein Customprodukt!

PREIS

(UVP): 12" x 6" Adoro-Snaredrum 450 €
Vertrieb: Adoro Drums (www.adoro-drums.de)

Splashes aus drums&percussion Januar/Februar 2012