Testberichte-Archiv

Neue »Artisan Edition«- und »Headliner«-Cajones von Meinl

Einfach(er) oder opulent?

Bei dem schon fast unübersichtlichen Angebot von Cajones aus dem Hause Meinl gerät die Wahl oftmals zur Qual. Von eher ›preisbewussten‹ bis hin zum feinst ausstaffierten Highend-Modell wird hier schließlich alles geboten.

Neue »Artisan Edition«- und »Headliner«-Cajones von Meinl
Neue »Artisan Edition«- und »Headliner«-Cajones von Meinl

Beginnen wir einmal im eher »günstigeren« Spektrum, nämlich bei den »Headliner«-Cajones. Das erste Testmodell hat eine Schlagfläche aus Eschenholz (»Stained American White Ash«) und einen schwarzen, 44 x 30 x 30,5 cm großen Korpus aus Holzfaserplatten. Im Inneren befinden sich zwei v-förmig gespannte, spiralenförmige Schnarrsaitenpaare, die sich an zwei Inbusschrauben auf der Unterseite justieren lassen. Das Schallloch ist hinten mittig gesetzt und hat einen Durchmesser von 12 cm. Diese Cajon gibt's mit gleicher Ausstattung auch größer, nämlich in 48 x 34 x 35 cm sowie in 48 x 30 x 31 cm. Allesamt haben sie recht ansprechende, satte klangliche Eigenschaften, lassen allerdings in puncto Schnarreffekt hier und da etwas zu wünschen übrig, was allerdings das einzige Manko an diesen Instrumenten ist. Das größte Modell kann natürlich auch mit dem größten Bassspektrum aufwarten. Ein weiteres Modell hat eine Mahagonischlagfläche und einen 48 x 34 x 35 cm großen Korpus aus Rubberwood. Ansonsten ist es von der technischen Ausstattung her mit seinen Vorgängern identisch. Die Schlagfläche klingt ein wenig dunkler.

Feinstes aus der Gourmetabteilung: die »Artisan«-Cajones
Feinstes aus der Gourmetabteilung: die »Artisan«-Cajones
Solide ausgestattet und geldbeutelschonender: die »Headliner«-Cajones
Solide ausgestattet und geldbeutelschonender: die »Headliner«-Cajones

Den gesamten Testbericht findest Du in drums&percussion Januar/Februar 2014 ab Seite 62!


Testbericht aus drums&percussion Januar/Februar 2014

Öffnet externen Link in neuem FensterZur Heftnachbestellung

Öffnet externen Link in neuem FensterAbo abschließen

Öffnet externen Link in neuem Fensterdrums&percussion Shop

zum Testbericht-Archiv