Workshops in der aktuellen Ausgabe (Auswahl)

Foto: Eckhardt Derschmidt

»The Grooves of Pee Wee Ellis« von Guido May

Guido May stand 25 Jahre in Diensten einer Legende, nämlich von Saxofonist Pee Wee Ellis. Dieser verdiente sich seine musikalischen Sporen mit James… Artikel lesen

Foto: Dagmar Rickert

»Rudimental Ritual«-Update (IV) von Claus Heßler

Claus Heßler stellt in Sachen »Rudimental Ritual Update« einige weitere Klassiker im neuen Gewand vor. Diesmal auf der Tagesordnung: der… Artikel lesen

Phil Maturano

»Ska-Du«-System (IV) von Phil Maturano

In dieser Workshopfolge gibt euch Phil Maturano erweiterte Möglichkeiten an die Hand, um sein »Ska-Du«-System vielfältig – in Grooves und Fills –… Artikel lesen

Weitere Workshops aus dem Archiv

1452 Artikel gefunden

Datum:

Ausgabe: 2019/2
»Gimme Five!«
Dirk Brand

Heavy Metal: Doublebassdrum

Letztes Mal drehte sich alles um Push-up-Grooves oder >Vorzieher< mit der Doublebassdrum. In dieser Folge geht es um Fünfergruppierungen, allerdings als Doublebassdrum-Verteilung. Grooves und Fills dieser Art sind zum Beispiel im Nu- oder Progressive-Metal beliebt.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/2
Ausflug in den Latin-Jazz
Phil Maturano

Jazz: Jazzdrumming (Jazz 101)

In dieser Workshopfolge zeigt euch Phil Maturano, wie ihr eure Jazz-Chops ausbaut, nämlich indem ihr einen Weg geht, der für die meisten Schlagzeuger im Jazz am natürlichsten ist: die Erweiterung in den Bereich des Latin-Jazz.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/2
Patterns werden zu funky Grooves
Anika Nilles

Funk: Paradiddles

Anika Nilles zeigt euch anhand einfacher rhythmischer Patterns, wie ihr diese auf unterschiedlichste Art als Groove interpretieren könnt. Dabei geht es vor allem darum, selbst kreativ zu sein und eine Vorstellungen davon zu entwickeln, wie ein Pattern klingen kann. Zudem steht Arbeit an der eigenen Koordination an.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/2
Anders orchestrieren statt immer neu ausdenken
Jost Nickel

Rock/Pop: Lineare Grooves

Diesmal macht Jost Nickel euch mit einer grundsätzlichen Orchestrierungsmöglichkeit vertraut, für die es viele Anwendungsmöglichkeiten gibt. Von Orchestrierung spricht man bei der Verteilung der Schläge auf einzelne Instrumente des Sets.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/2
Pulswechsel in 12/8 (II)
Michael Küttner

Afro-Cuban: Akzentstudien

Heute präsentiert euch Michael Küttner die letzte Folge seines Workshops über die afrikanische 12/8-Clave. In der vorigen Ausgabe wurde das 12/8-Bellpattern vorgestellt, wobei das Ausgangsmuster durch Verschieben des Anfangspunktes des Beats verändert wurde. Abschließend geht's um weitere Möglichkeiten dieser Pulswechsel.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/2
Der Siebener-Endstreich als Groove-Nucleus
Claus Heßler

Klassik / Orchester: Basler Trommeln

Claus Heßler stellt euch eine weitere ›Neuerung‹ im »Rudimental Codex« vor: den Siebener-Endstreich. Diese in amerikanischer Tradition gänzlich unbekannte Figur ist überaus interessant und im Basler Trommeln extrem verbreitet. Daneben birgt sie Potenzial zur Nutzung am Drumset.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Grooves für Cajonensembles
Conny Sommer

Latin: Cajon

Alleine zu trommeln ist schön ­ in der Gruppe zu trommeln ist schöner! Aber welche Grooves spielt man, wenn vier Cajonspieler aufeinandertreffen? Hierfür macht euch Conny Sommer in diesem zweiteiligen Workshop einige Vorschläge.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Zum Schluss die Bassdrum!
Philip Borgmann

Rock/Pop: Rolls

In dieser letzten Folge seiner Workshopreihe zeigt euch Bo, wie ihr die Bassdrum linear in euren Six-StrokeRoll einbauen könnt. Das eröffnet euch nochmals neue Verteilungs- und damit Soundmöglichkeiten.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Das Tihai-Konzept
Pete Lockett

Jazz: Stilananalyse

Zum Abschluss seiner Workshopreihe stellt euch Pete Lockett ein Konzept vor, das sich durch die gesamte indische Musik zieht. Es heißt Tihai und trainiert euer Kopfrechnen. Weiteren Aufschluss gibt das begleitende Video-Tutorial.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
 Der >Vorzieher-Effekt<
Dirk Brand

Heavy Metal: Doublebassdrum

Immer zu wissen, wo die »1« ist und nach Fills wieder darauf zu landen, sollte für Drummer selbstverständlich sein. Vor diesem Hintergrund entfalten vorgezogene Akzente einen besonderen Reiz. Ihnen widmet Dirk Brand hier besonderes Augenmerk.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
 Die eigene Stimme finden
Phil Maturano

Jazz: Jazzdrumming (Jazz 101)

In den bisherigen Folgen habt ihr musikalisches Material bearbeitet, das für ein paar Jahre ausreichen sollte. Nun möchte Phil Maturano euch mal ganz ohne Noten und Co. etwas Grundsätzliches näherbringen, das nicht einfach zu erklären ist: der schwer fassbare Weg zur >eigenen Stimme< im Jazz.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Groovepattern aus Rudiments
Anika Nilles

Funk: Rudiments

Anika Nilles wird häufig gefragt, wie sich Rudiments auf das Drumset übertragen lassen. Dazu greift sie hier das Warm-up aus der vorletzten Folge auf, überträgt es auf das Drumset und zeigt so, wie ihr aus einem einfachen Rudiment, das ihr zunächst am Pad übt, ein Groovepattern entwickeln könnt.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Tschüss Backbeat!
Jost Nickel

Jazz: Akzentstudien

In diesem Teil seiner Workshopreihe über lineare Grooves zeigt euch Jost Nickel, wie ihr das bisherige Schema mit der auf die Zählzeiten »2« und »4« gespielten Snare gewinnbringend verlasst.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Alternative Pulse in 12/8: Pulswechsel (I)
Michael Küttner

Afro-Cuban: Akzentstudien

In diesem vorletzten Teil seiner Workshopserie zur afrikanischen 12/8-Clave geht Michael Küttner mit euch zurück zu den Grundlagen dieser Patterns und zeigt verschiedene Möglichkeiten, dabei den Basispuls zu ändern.

weiterlesen...

Ausgabe: 2019/1
Ornamente für die »Mühle«: Flams und Drags
Claus Heßler

Rock/Pop: Rudiments

»Mühle« oder Paradiddle mit Ornamenten zu versehen, ist in der europäischen wie auch der US-Trommeltradition ein Thema. Interessanterweise sind die Verzierungen, zusätzliche Einzelschläge, Flams, Doppelschläge, Drags nicht immer an derselben Stelle gelandet oder erscheinen an manchen Positionen recht unpraktisch.

weiterlesen...

Ausgabe: 2018/6
Cajongrooves mit »Buzz Board« (2)
Conny Sommer

Rock/Pop: Cajon

In der letzten Ausgabe hat euch Conny Sommer das »Buzz Board« vorgestellt, ein neues Cajon-Add-on von Schlagwerk für Snareeffekte. Diesmal zeigt er euch weitere spannende »Buzz Board«-Grooves und widmet sich der Frage nach der optimalen Platzierung an der Cajon.

weiterlesen...

Ausgabe: 2018/6
Click fürs Publikum stummschalten
Oli Rubow

Rock/Pop: Überoutine

Immer wieder hört Oli Rubow die Frage, wie er zu Playback und Clicktrack performt, ohne dass das Publikum Einzähler oder den Click hört. Hier bietet er vier Lösungen an, falls ihr keinen Rechner mit externem Audio-Interface zur Hand habt (oder mitschleppen möchtet).

weiterlesen...

Ausgabe: 2018/6
Stickings kombinieren
Philip Borgmann

Rock/Pop: Rolls

Nachdem Bo beim letzten Mal die Orchestrierung von Six-Stroke-Rolls behandelt hat, geht es heute darum, verschiedene Stickings ­ etwa für Fills ­ zu kombinieren.

weiterlesen...

Ausgabe: 2018/6
Die Summe zweier Teile
Pete Lockett

Jazz: Stilananalyse

Pete Lockett bleibt auch in dieser vorletzten Folge seiner Workshopreihe bei der zuvor vorgestellten Idee vom rhythmischen Arbeiten mit zwei unterschiedlich großen Teilen innerhalb einer Taktart.

weiterlesen...

Ausgabe: 2018/6
Drei oben, drei unten
Dirk Brand

Heavy Metal: Doublebassdrum

Im letzten Workshop hat Dirk Brand triolische Doppelbassdrum-Figuren behandelt. Auch diesmal bewegt ihr euch im ternären Bereich, allerdings werden die Sextolen im straighten Groove-Feeling gespielt ­ unterteilt in Dreiergruppen zwischen Händen und Füßen.

weiterlesen...

Suche in Workshops

drums&percussion Archiv

Im Archiv sind alle Beiträge, die in der drums&percussion seit 2003 erschienen sind, erhältlich. Die Artikel können als PDF-Datei heruntergeladen werden.
Für Verlags-Abonnenten ist dieser Service kostenlos!
Bitte melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

Event Map

Sie suchen Konzerte oder Workshops in Ihrer Umgebung? Veranstaltungen in Ihrem Raum finden Sie jetzt ganz einfach mit unserer Event Map.

Zur Event Map

d&p-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote gibt's im d&p-Newsletter.

Jetzt registrieren